45. System – Was japanische Zugführer mit Dopamin zu tun haben


April 29, 2024

GetBeyondShape Wertung:

86% GESAMT
85%
Einfluss
87%
Einrichtung
85%
Aufwand

Hast du dich schon einmal dabei erwischt, wie du in Social Media Videos versunken bist?

Ich folge tatsächlich einigen Leuten, und wenn man erst einmal im Videotunnel ist, erscheint ein interessantes Video nach dem anderen.

Plötzlich sind 15 Minuten vergangen, schneller als man gucken kann, und das, obwohl unsere Aufmerksamkeitsspanne für ein einzelnes Video geringer ist als die eines Goldfisches. Ich glaube, die Studienlage zu dieser Aussage ist eher dünn, aber das sei dahingestellt.

Woran liegt das?

Ich finde dieses Thema sehr spannend, weil die Kontrolle unseres Belohnungssystems uns Zeit spart, die wir für unser Geschäft nutzen können oder um mit unserem engsten Kreis zu verbringen.

Lasst uns eintauchen.

DAS GRUNDPRINZIP

Ich spreche hier von der Kontrolle von Dopamin.

Schaut man ein Video und lernt etwas oder bekommt eine neue Idee, wird Dopamin als Belohnung ausgeschüttet. Das Problem fängt an bei der Antizipation des nächsten Dopaminausstoßes, was das Verlangen nach künstlicher Belohnung erhöht.

Man gewöhnt sich also daran und will dann immer noch ein Video schauen.

Ich habe mal ein Buch zu Gewohnheiten gelesen. Dort gab es ein Beispiel zu Spielsucht.

Wenn ein Mensch ohne Spielsucht gewinnt, freut er sich. Logisch...

Wenn ein Mensch ohne Spielsucht verliert, hat er meist eine negative Emotion und hört auf zu spielen, weil es keinen Spaß macht.

Jetzt kommt es.

Ein Mensch mit Spielsucht empfindet die gleiche Menge an Belohnung beim Gewinn, wie wenn er FAST gewinnt.

Also, er kann de facto verlieren und hat trotzdem die ganze Zeit Spaß, und sein Dopaminlevel steigt.

Social Media hat grob den gleichen Effekt. Selbst bei einem schlechten Video hofft man auf das nächste Gute.

DEINE VORTEILE

  • Mehr Zeit
  • Gesünderes Belohnungssystem
  • Belohnung nur bei harter Arbeit und kleinen Erfolgen

DIE LÖSUNG

Ich persönlich brauche ein hohes Maß an Disziplin, um der Social Media-Falle zu entgehen und versuche, es eher als ein Business-Tool zu sehen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Thema anzugehen:

  • Sport ist eine gute Möglichkeit. Eine harte Krafteinheit oder ein gutes High Intensity Interval Training löst auch immer einen Dopaminausstoß aus.
  • Man kann sein Handy auf Schwarz/Weiß umstellen.
  • Ich persönlich habe mein Handy außer Griffweite beim Schlafen - siehe auch Charging Challenge LINK.
  • Man kann einen Timer setzen für die Nutzung der App und diese dann ausschalten.
  • Aus Japan gibt es noch eine spannende Methode, die auch bei anderen Versuchungen hilft: Pointing and Calling. Dort benutzt man die Methode, um die Rate an Unfällen zu reduzieren. Bevor die Zugführer eine Aktion machen, also zum Beispiel beschleunigen, zeigen sie darauf und sagen laut den nächsten Schritt an. Wenn du also das nächste Mal die Schokolade wegen Heißhunger rausholst, kannst du es ja mal probieren. Damit umgeht man Automatismen und kann wieder bewusst entscheiden. Im japanischen Zugverkehr konnte so die Unfallrate um 85 % gesenkt werden.

GETBEYONDSHAPE WERTUNG (86%)

In jeder Ausgabe von "Performance Monday" bewerte ich das vorgestellte System, den Hack oder das Produkt anhand von drei Dimensionen: Einfluss, Einrichtung und Aufwand. Eine hohe Zahl spricht für ein besonders wertiges System für dich.

Im Gegensatz zu einer typischen Produktbewertung konzentriere ich mich auf Faktoren, die das persönliche Wachstum über Biohacking beeinflussen.

EINFLUSS (85%)

Manche Menschen mich eingeschlossen, können so Zeit gewinnen. Die 15 Minuten am Tag könnte man auch ein gutes Buch lesen.

EINRICHTUNG (87%)

Social Media auf zum Beispiel 15 Minuten am Tag zu begrenzen, dauert nur ein paar Minuten für die Einstellung. Sport zu machen oder hart an seinen privaten und geschäftlichen Zielen zu arbeiten, ist dann schon die härtere Aufgabe. Aus meiner Sicht ist das allerdings die gesündeste Art, sein Belohnungssystem nicht zu überstimulieren.

AUFWAND (85%)

Das dann auch wirklich durchzuhalten, ist die schwierigere Aufgabe.

FAZIT

Ich nutze gerne Biohacking-Systeme, die meine Gesundheit verbessern und mir mehr Energie und Fokus bieten.

🔶 Welche Gewohnheit willst du loswerden? Wo könnte die Methode aus Japan dir helfen?

Viel Spaß und maximale Performance!

Dein Alex

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner