Ein System zu den Prozess lieben zu lernen


Januar 1, 2024

GetBeyondShape Wertung:

91% GESAMT
100%
Einfluss
71%
Einrichtung
93%
Aufwand

Hast du deine Ziele für 2024 definiert?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit alles zu erreichen?

Ich beschäftige mich jedes Jahr mit meinen Zielen, oft sogar weit im Vorfeld des neuen Jahres, um einen guten Start hinzulegen. 

Mir ist 2020 aber aufgefallen, dass Ziele allein kein Ergebnis bringen. Ohne Umsetzung keine Zielerreichung. Soweit so gut. Wie bekomme ich mich aber dazu einfach mal hart umzusetzen?

Ich habe für mich damals eine Übung gemacht für mehr Klarheit, was ich eigentlich will.

Das Reverse Role Model Prinzip. Zusätzlich habe ich gelernt den Prozess zu lieben und nicht das Ziel. Denn die Zielerreichung ist nur eine Momentaufnahme. Wichtig ist doch aber auch den Prozess zu genießen.

Du kennst sicher den Spruch: "Die Person, die das Gehen liebt, geht weiter als die Person, die das Ziel liebt."

Aus dem Grund war es für mich hilfreich erst einmal rauszufinden, welche "Gehversuche" mich auf dem Weg zum Ziel erfüllen.

Jetzt zeige ich dir, wie genau ich vorgegangen. 


DAS GRUNDPRINZIP

Warren Buffett sagt, dass ein großer Teil des Erfolgs darin besteht, nicht zu versuchen, klug zu sein, sondern dumm zu sein zu vermeiden.

Diese Perspektive wende ich auf das Leben an: Indem man sich auf das konzentriert, was man nicht sein möchte, kann man klare Wegweiser für das eigene Leben setzen. Es geht darum, die Eigenschaften und Verhaltensweisen zu erkennen, die man in anderen sieht und nicht wünscht, und diese als Richtlinien zu nutzen, um die eigene Zukunft anders zu gestalten.

Das ist das Konzept des "Reverse Role Models".

Beispiel: Wenn Freunde von dir aus deiner Sicht kein gutes Vorbild für das Thema Erziehung oder Finanzen sind, suche dir eine andere Referenz.


DIE VORTEILE FÜR DICH

  1. Klarheit über deine Ziele
  2. Den Prozess genießen
  3. und dann mit höherer Wahrscheinlichkeit auch dein Ziel erreichen


DIE LÖSUNG

  1. Meine Auffassung von Arbeitszufriedenheit: Ich lege großen Wert darauf, Freude am Arbeitsprozess selbst zu finden, anstatt sich nur auf das Ziel zu konzentrieren. Ich bin der Überzeugung, dass die Liebe zum Prozess zu mehr Erfolg und Zufriedenheit führt.
  2. Meine Meinung zu Gesellschaftlichen Erwartungen: Ich lese immer wieder über Work-Life-Balance und finde die Diskussion persönlich ermüdend. Klar, wenn ich auf einen Job angewiesen bin und diesen nicht ausstehen kann, muss das irgendwie kompensiert werden. Warum also nicht einfach etwas finden, das Spaß macht, dann das Konzept der Work-Life-Balance ignorieren und stattdessen den Fokus auf den Prozess zur Zielerreichung legen?
  3. Meine Erkenntnis zur Selbstfindung: Seine eigene Leidenschaft oder "sein Ding" finden ist oft extrem schwer. Ich persönlich probiere unglaublich viele Dinge aus, um Perspektiven zu gewinnen und mich auf das zu konzentrieren, was sich lohnend anfühlt, anstatt sofort die perfekte Antwort zu suchen.
  4. Mein Umgang mit Perfektionismus: Für mich ist Perfektionismus eine Art von Aufschieberitis. Ich würde nicht auf die perfekte Gelegenheit warten, sondern auch inmitten von Unsicherheit handeln, um zu entdecken, was einen wirklich motiviert und belohnt.

Ich habe damals begonnen, für die folgenden Themen sowohl schlechte als auch gute Referenzen zu suchen. Zudem habe ich überprüft, wie zufrieden ich mit diesen Bereichen bin. Wenn beispielsweise meine Zufriedenheit im Bereich Finanzen bei 2/10 liegt, während sie in allen anderen Bereichen bei 8/10 ist, würde ich mich darauf konzentrieren.

  • Familie
  • Freunde
  • Passion
  • Finanzen
  • Partner
  • Freizeit

Daraus lässt sich auch relativ schnell ableiten, welche Prozesse in der täglichen Arbeit die 6 Dimensionen verbessern können. 

Eine gute Frage ist: "Was kann ich heute machen, um meinem Ziel näher zu kommen?"


GETBEYONDSHAPE WERTUNG (91%)

In jeder Ausgabe von "Performance Monday" bewerte ich das vorgestellte System, den Hack oder das Produkt anhand von drei Dimensionen: Einfluss, Einrichtung und Aufwand. Eine hohe Zahl spricht für ein besonders wertiges System für dich.

Im Gegensatz zu einer typischen Produktbewertung konzentriere ich mich auf Faktoren, die das persönliche Wachstum beeinflussen.

EINFLUSS (100%)

Klarheit über deine Ziele zu haben, sie mit 100%igem Fokus zu verfolgen und den Weg vor der Zielerreichung zu genießen, ist aus meiner Sicht ein Game Changer.

EINRICHTUNG (71%)

Die Übung sauber durchzuführen kostet etwas Zeit und erfordert Iterationen.

AUFWAND (93%)

Wenn du dich jedoch ausschließlich auf deine wirklichen Ziele konzentrierst, weil du Klarheit und Fokus besitzt, wirst du an vielen Stellen sowohl Zeit als auch Geld einsparen.

FAZIT

Ich nutze gerne Dinge oder Systeme, die mich gesünder und wohlhabender machen oder mir mehr Freizeit ermöglichen.

🔶 Was ist dein Top-Ziel in 2024?

Viel Spaß und maximale Performance!

Dein Alex

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner