Ein System zur Muskelerholung


Juli 3, 2023

GetBeyondShape Wertung:

94% GESAMT
91%
Einfluss
95%
Einfluss
97%
Einfluss

Kennst du das, wenn du morgens aufstehst und direkt Rückenschmerzen hast oder es nach dem Sport oder sogar schon während einer Einheit zwickt?

Ich habe da persönlich schon viel ausprobiert und es gibt sicherlich Möglichkeiten diese Herausforderungen anders zu lösen, trotzdem möchte ich dir meine neuste Erkenntnis nicht vorenthalten.

Eine kleine Story dazu. Ich war vor Jahren in der Türkei im Urlaub und habe dort eine Massage gebucht. Stell dir eine Wellnessoase vor. Dort gab es dann zwei Liegen. Eine für meine Frau und eine für mich. Wir haben uns gleichzeitig massieren lassen. Die Massage ging los und es wurde schnell klar, dass mir die Massage in der Intensität nichts bringt. Ich habe durchs Training einen starken Rücken und wenn der mal verspannt ist, muss echt einiges passieren. Also habe ich den Masseur gebeten stärker zu massieren. 1-mal. Dann noch einmal 😊 Am Ende war der Arme komplett erschöpft, aber meinem Rücken ging es definitiv besser.

Jetzt habe ich nicht immer einen Masseur dabei. Meine Frau ist aber meistens anwesend und muss dann für diese Momente herhalten. Ich lege mich dann auf den Boden und meine Frau läuft auf mir rum für die entsprechende Wirkung oder aber ich lege mich auf unser Bett sie geht mit ihrem Ellenbogen und vollem Körpergewicht auf die Schmerzpunkte.

Warum ich dir das hier schreibe?

Ich war ziemlich skeptisch, wie diese kleine Maschine die Kraft aufbringen soll, die ich brauche, um eine Verspannung zu lösen. Trotzdem wollte ich es unbedingt ausprobieren, weil es einen enormen zeitlichen Vorteil bietet, so ein Gerät zu Hause zu haben oder auch unterwegs nutzen zu können. A muss ich meine Frau nicht quälen und B ich muss nicht extra zu einer Massage gehen.

Das der Hintergrund.

DAS GRUNDPRINZIP

Tiefenmassagen sind eine Form der Massage, die darauf abzielt, tiefer liegende Muskelschichten zu erreichen und Verspannungen und Verklebungen zu lösen. Die Wirkungsweise beruht auf der gezielten Anwendung von Druck und Vibration auf das Gewebe.

Durch die Verwendung von Massagepistolen werden schnelle und kräftige Stöße auf die Muskeln übertragen. Diese pulsierenden Bewegungen stimulieren die Rezeptoren im Muskelgewebe und lösen eine neurologische Reaktion aus, die zur Entspannung der Muskulatur beiträgt.

Die Tiefenmassage erhöht die Durchblutung und verbessert die Sauerstoffversorgung der Muskeln, wodurch die Regeneration beschleunigt wird. Gleichzeitig werden Stoffwechselabbauprodukte wie Milchsäure schneller abtransportiert, was zu einer schnelleren Erholung nach dem Training führen kann.

Darüber hinaus kann eine Tiefenmassage die Flexibilität und Beweglichkeit verbessern, indem sie die Elastizität des Gewebes fördert und die Spannung in den Muskeln reduziert. Dies kann dazu beitragen, Verletzungen vorzubeugen und die allgemeine Leistungsfähigkeit zu steigern.

DIE VORTEILE FÜR DICH

1.           Du bist schneller erholt nach einem intensiven Training

2.           Es kommt weniger zu Muskelkater

3.           Du kannst deine Performance schneller steigern

4.           Du bekommst lästige Schmerzpunkte leicht in den Griff

DIE LÖSUNG – Theragun Pro

Die Theragun Pro ist ein kompaktes (und kraftvolles!) Massagegerät, welches Stöße auf die Muskulatur ausüben kann. Verwende dieses Werkzeug vor dem Training, um die Muskeln zu aktivieren, oder nach einer Trainingseinheit, um die Erholung zu beschleunigen.

AMAZON LINK

ALTERNATIV AUF REISEN

Die Theragun Mini basiert auf derselben Idee ist aber deutlich kleiner und leichter. Also perfekt, um auf Reisen agil zu bleiben.

AMAZON LINK

GETBEYOND SHAPE WERTUNG (94%)

In jeder Ausgabe von "Performance Monday" bewerte ich das vorgestellte System, den Hack oder das Produkt anhand von drei Dimensionen: Einfluss, Einrichtung und Aufwand. Eine hohe Zahl spricht für ein besonders wertiges System für dich.

Im Gegensatz zu einer typischen Produktbewertung konzentriere ich mich auf Faktoren, die das persönliche Wachstum beeinflussen.

AUSWIRKUNG (91%)

Verbundübungen (mit einer Langhantel) sind der beste Weg, um Muskeln und Stärke aufzubauen.

Diese Übungen - Bankdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben usw. - können am nächsten Tag zu ernsthaften Muskelschmerzen führen.

Die Verwendung eines Massagegeräts mit Stößen ist entscheidend, um die Spannungen/Schmerzen in diesen Muskeln zu lösen. Auf diese Weise bin ich bis zum nächsten Training wieder erholt.

EINRICHTUNG (95%)

Die Einrichtung ist einfach:

  • Lade das Gerät auf (80 Minuten Ladezeit, 150 Minuten Akkulaufzeit).
  • Wähle eine der drei Massagegeschwindigkeiten: 1750, 2100 oder 2400 Stöße pro Minute. Beginne langsam und steigere dich.
  • Verbringe 15 Sekunden bis zwei Minuten auf jeder schmerzenden Muskelgruppe.
  • Spüre, wie die Spannung verschwindet.
  • Bewahre die Theragun Pro in der mitgelieferten Box auf.
  • Es ist praktisch, um schmerzende Muskeln vor dem Training zu aktivieren.

AUFWAND (97%)

Der Aufwand hält sich in Grenzen. Eine Anwendung dauert bei mir maximal 5 min bei einem akuten Schmerz. Ich nutze die Theragun aber auch sehr gerne beim Aufwärmen und beim Stretching nach dem Sport. Das sind jeweils 1-2 Minuten. Das hat auch eine prophylaktische Wirkung, was Schmerzen vorbeugt. Das ist deutlich weniger aufwendig als zu einem Masseur zu fahren 😊

Meine Beobachtungen:

  • Das Gerät bietet eine perfekte Balance zwischen Leistung und Größe.
  • Ein ergonomischer Griff macht es angenehm zu handhaben.
  • Der EQ150-Motor ist extrem leise.
  • Die verschiedenen Aufsätze sind klasse und man sollte alle mal ausprobieren.

FAZIT

Ich kaufe gerne Dinge, die mich gesünder und wohlhabender machen oder mir mehr Freizeit ermöglichen.

Der Theragun Pro ist eine ausgezeichnete Investition in deine Gesundheit. Um sich an dein Trainingsprogramm zu halten und auf hohem Niveau zu performen, möchtest du dieses Werkzeug in Ihrer Nähe haben.

Viel Spaß und maximale Performance!

Dein Alex


QUELLEN

Crane, J.D., Ogborn, D.I., Cupido, C. et al. Massage therapy attenuates inflammatory signaling after exercise-induced muscle damage. Sci Rep 8, 13558 (2018). doi: 10.1038/s41598-018-31993-6

Jönhagen, S., Németh, G., Eriksson, E. et al. Amelioration of delayed muscle soreness by a novel, eccentric exercise regimen. Int J Sports Med 9, 316–321 (1988). doi: 10.1055/s-2007-1025057

Cheatham, S.W., Lee, M., Cain, M., Baker, R. The efficacy of instrument assisted soft tissue mobilization: a systematic review. J Can Chiropr Assoc 58(3), 226–237 (2014). PMID: 25202109

Aboodarda, S.J., Spence, A.J., Button, D.C. Pain pressure threshold of a muscle tender spot increases following local and non-local rolling massage. BMC Musculoskelet Disord 16, 265 (2015). doi: 10.1186/s12891-015-0713-7

Kim, M., Lee, J.H., Kim, K. et al. Effects of vibration and non-vibration foam rolling on recovery after exercise with induced muscle damage. J Sports Sci Med 18(2), 172–179 (2019). PMID: 31191094

Mauntel, T.C., Clark, M.A., Padua, D.A. et al. Effectiveness of myofascial release therapies on physical performance measurements: a systematic review. Athl Train Sports Health Care 7(6), 249–259 (2015). doi: 10.3928/19425864-20151124-02

MacDonald, G.Z., Penney, M.D.H., Mullaley, M.E. et al. An acute bout of self-myofascial release increases range of motion without a subsequent decrease in muscle activation or force. J Strength Cond Res 27(3), 812–821 (2013). doi: 10.1519/JSC.0b013e31825c2bc1

Furlan, A.D., Imamura, M., Dryden, T., Irvin, E. Massage for low-back pain. Cochrane Database Syst Rev 9, CD001929 (2015). doi: 10.1002/14651858.CD001929.pub3

Kargarfard, M., Lam, E.T., Shariat, A. et al. Efficacy of deep tissue massage therapy in rehabilitation of patients with chronic low back pain. Int J Prev Med 5(7), 926–931 (2014). PMID: 25121005

Kargarfard, M., Lam, E.T., Shariat, A. et al. The effects of deep tissue massage therapy on blood pressure and heart rate variability. J Bodyw Mov Ther 18(4), 519–524 (2014). doi: 10.1016/j.jbmt.2014.05.005

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner